Deutscher Freidenker-Verband e.V. – LV Niedersachsen

Kein Aufmarschgebiet für US-/NATO-Kriegsmanöver !

Donnerstag, 13. Februar 2020 von Frank Braun

Hannoveraner Freidenker unterstützen die Proteste der Friedensbewegung gegen die Kriegsmanöver ‚Defender Europe 2020″. Wir rufen alle aus der Region Hannover auf, die Aktivitäten der Initiative ‚Frieden mit Russland‘ zu unterstützen:i

Auf dem Weg zur neuen Ostfront?

Noch bis in den Mai hinein führen die USA und NATO-Staaten ein Großmanöver transatlantischer Mobilmachung durch. „Defender Europe 2020“ soll eine Invasion von 20.000 US-Soldaten mit sich bringen. Dieser Aufmarsch wird dann im Folgenden verstärkt durch die bereits an der russischen Westgrenze stationierten etwa 17.000 NATO-Soldaten. Das ist damit der größte Aufmarsch seit Ende des „Kalten Krieges“ in Europa !

Dieser Tage in Bremerhaven, ein spezielles ‚Care-Paket‘ aus den USA.: Einer von einigen hundert angeblich unzerstörbaren Panzern der Marke ‚Abrams‘, die dort anlandeten. (Bild: Vormschlag/Arbeiterfotografie)

Noch bis in den Mai hinein führen die USA und NATO-Staaten ein Großmanöver transatlantischer Mobilmachung durch. „Defender Europe 2020“ soll eine Invasion von 20.000 US-Soldaten mit sich bringen. Dieser Aufmarsch ..mehr


        	
 

© Deutscher Freidenker-Verband e.V., Landesverband Niedersachsen, Sachsen-Anhalt; Design: Vlad (aka Perun; Anpassungen: DFV-Webmaster